Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
19.11.20 | Welt

Thyssenkrupp streicht 5000 Jobs

Firmenschild des Thyssenkrupp-Konzerns (Foto: Keystone-SDA)

Der deutsche Industriekonzern Thyssenkrupp streicht nach Milliardenverlusten weitere 5000 Stellen.

Sie sollen in den kommenden drei Jahren wegfallen, teilt das Unternehmen mit.

Thyssenkrupp hatte schon im Frühjahr angekündigt, 6000 Jobs zu streichen.

Insgesamt fallen also 11 000 Arbeitsplätze weg.

Vor allem die Nachfrage aus der Automobilindustrie war im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie stark eingebrochen.

Thyssenkrupp hat auch einen Sitz in Eschen im Liechtensteiner Unterland.