Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
23.05.20 | Vorarlberg

Tödlicher Streit

Symbolfoto für die Arbeit der Polizei in Vorarlberg und Österreich. (Foto: ZVG)

Die Auseinandersetzung vom Busbahnhof Dornbirn fordert ein Todesopfer. Der 42-jährigen Mann aus Egg hatte am Dienstag einen Faustschlag gegen das Gesicht erlitten, wodurch er rücklings zu Boden viel, sich einen Nasenbeinbruch und durch den Sturz eine Platzwunde am Hinterkopf zuzog. Darüber hinaus kam es zu einem temporären Herzstillstand, weshalb der Verletzte vor Ort reanimiert werden musste. Der schwer verletzte Mann erlag nun gestern auf der Intensivstation des LKH-Feldkirch seinen tödlichen Verletzungen. Dem Angriff vorausgegangen war ein Streitgespräch mit einem 22-jährigern in Frastanz wohnhaften Mann. Dieser war auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Feldkirch bereits am selben Abend in die Justizanstalt eingeliefert worden.