Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
06.08.22 | Vorarlberg

Tödlicher Unfall beim Gaschurner Sommernachtsfest

Rettungshubschrauber des ÖAMTC. (Quelle: Pixabay)

Beim Sommernachtsfest in Gaschurn kommt ein Mann durch einen tragischen Unfall zu Tode.
Wie die Vorarlberger Landessicherheitsdirektion berichtet, besuchte ein in 57jähriger Mann aus Kärnten besuchte gestern Abend das Sommernachtsfest des Musikvereins Gaschurn-Partenen.
Um circa 22 Uhr begab sich der Mann alleine in den hinteren, unbeleuchteten Bereich des Festplatz. 
In der Folge kam der Festbesucher ohne fremdes Verschulden zu Sturz und  fiel kopfüber über eine steile 1,60m lange und 0,80m hohe Böschung. 
Dabei schlug er mit dem Kopf auf einer Betonplatte auf. 
Kurz vor Mitternacht wurde der schwerverletzte Mann, von einem weiteren Festbesucher entdeckt, welcher unmittelbar die Verständigung der Rettung veranlasste.
Eine noch vor Ort durch den Notarzt durchgeführte Reanimation verlief erfolglos und der Mann verstarb am Unfallort an den Folgen der schweren Kopfverletzungen.