Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
13.08.20 | Schweiz

Travail. Suisse fordert mehr Lohn

Symbolbild Geld (Foto: Keystone)

Trotz der aktuellen Corona-Krise fordern die schweizer Gewerkschaften und Travail.Suisse mehr Lohn für Arbeitnehmende.

In wirtschaftlich schwer betroffenen Branchen verzichten die Gewerkschaften jedoch bewusst auf Lohnforderungen.

So etwa im Gastgewerbe. Trotzdem seien Lohnerhöhungen ein wichtiger Schritt aus der Krise, sagt Gabriel Fischer von Travail.Suisse

Auch bei der Lohndiskriminierung von Frauen gebe es Handlungsbedarf. Gerade in Branchen mit einem hohen Frauenanteil sei die Belastung während der Corona-Krise besonders hoch. So zum Beispiel im Gesundheitswesen oder im Detailhandel.