Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
06.08.20 | Wirtschaft

VAT mit Gewinnsprung

(Foto: SDA)

Der Vakuumventilhersteller VAT Group mit Sitz in Haag  hat in der ersten Jahreshälfte 2020 den Gewinn mehr als verdoppelt. Zudem blickt das Unternehmen positiv in die Zukunft. Unterm Strich blieb im ersten Halbjahr ein Reingewinn von 55,7 Mio. Fr. nach 24,9 Mio. Fr. im Vorjahr, hiess es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Der Ebitda kletterte wie bereits bekannt um knapp 44% auf 94,8 Mio. Fr.

Das solide Wachstum beim Auftragseingang und Nettoumsatz im ersten Halbjahr widerspiegle in erster Linie die anhaltende Erholung des Halbleitersektors nach dem zyklischen Abschwung von Ende 2018 bis Mitte des vergangenen Jahres, wie das Unternehmen schreibt. Viele Erstausrüsterkunden würden in neue Produktionsplattformen für die nächste Generation hochleistungsfähiger Halbleiter investieren.

Die Nachfrage sei zudem dadurch unterstützt worden, dass der Halbleitersektor während der Corona-Krise als systemrelevant eingestuft worden sei. Dadurch konnte die Produktion aufrechterhalten werden.