Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
16.11.19 | Kanton St. Gallen

Verdacht auf Sexualdelikte - Gemeindeschreiber in Untersuchungshaft

Symbolfoto Kantonspolizei St. Gallen. (Foto: KAPO SG)

Am Mittwoch ist der Gemeindeschreiber von Steinach SG an seinem Arbeitsplatz festgenommen worden. Nun hat das Zwangsmassnahmengericht den Antrag auf Untersuchungshaft bewilligt. Dem Mann werden unter anderem sexuelle Handlungen mit Kindern vorgeworfen.

Am Mittwochvormittag fand die Festnahme im Gemeindehaus von Steinach statt. Es gab auch eine Hausdurchsuchung. Seither laufen Abklärungen. Sie dürften noch länger andauern. Am Freitag habe das Zwangsmassnahmengericht entschieden, dass der Mann in Untersuchungshaft genommen werde, bestätigte Polizeisprecher Florian Schneider gegenüber Keystone-SDA einen Bericht von tagblatt. ch vom Samstag.

Konkret wird dem Gemeindeschreiber die Herstellung und Verbreitung verbotener Pornografie im Internet vorgeworfen. Weiter besteht der Verdacht auf sexuelle Handlungen mit Kindern. Dabei gehe es um mehrere Fälle mit mehreren Betroffenen, informierte die St. Galler Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Es gelte die Unschuldsvermutung.