Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
31.03.20 | Schweiz

Verlängerte Eingabefrist für Steuererklärung

Symbolfoto für die Eingabe der Steuererklärung. (Foto: ZVG)

Wegen der Corona-Pandemie gewähren verschiedene Kantone in der Schweiz mehr Zeit für die Eingabe der Steuererklärung. Die reguläre Frist hätte heute geendet. Mehr Zeit gewähren auch die Kantone St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden.

Neu endet die Eingabefrist in den beiden Kantonen nicht wie bisher Ende März, sondern 2 Monate später. Man wolle damit stark belastete Familien und Einzelpersonen unterstützen, heisst es etwa zur Begründung aus Appenzell. Damit bekommen also auch Personen mehr Zeit, die im Normalfall von einer Fristverlängerung ausgenommen sind - wie etwa säumige Steuerzahler. In Liechtenstein gibt es derzeit keine allgemeine Fristverlängerung. Aber individuell ist das in meisten Fällen ohnehin möglich. Zuständig sind die Steuerämter der jeweiligen Gemeinde.

 

Steuererklärung 2019 wartet   |  31.03.2020, 13:55