Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
20.09.19 | Schweiz

Angst vor Kriminalität

Symbolbild

In der Schweiz wächst laut Studie die Angst vor Kriminalität. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung hat Angst davor, Opfer eines Verbrechens zu werden. Das geht aus einer Befragung der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften hervor.

Danach hat jeder Dritte nachts ein ungutes Gefühl in öffentlichen Verkehrsmitteln. Jeder Sechste  hat Pfefferspray oder andere Abwehrwaffen bei sich.

Nur wenige der 10 000 Befragten waren in den vergangenen zwölf Monaten aber Opfer von Verbrechen. Seit 2012 geht die Kriminalität in der Schweiz zurück.

Dass die Entwicklung anders wahrgenommen wird, führen die Studienautoren auf Medieneinflüsse und Parolen rechter Parteien zurück.