Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
03.12.19 | Ostschweiz

Walenstadt verlagert Geburten nach Grabs

Geburten werden ab dem 1. Februar 2020 vom Spital Walenstadt nach Grabs verlegt. (Grafik: ZVG)
Durch strukturelle Anpassungen kann die Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland das Leistungsangebot in Walenstadt und insbesondere den OP-Betrieb in der aktuellen Wintersaison und für die nächsten Jahre sicherstellen. Aufgrund des Fachkräftemangels ist dies allerdings in den Bereichen OP-Pflege und Anästhesie-Pflege nur durch die Reduktion der Vorhalteleistungen möglich. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der Spitalregion Rheintal-Werdenberg-Sarganserland mussten deshalb entscheiden, die Geburtshilfe im Spital Walenstadt per 1. Februar 2020 nach Grabs zu verlagern. Dank dieser Massnahme können in Walenstadt tagsüber und am Wochenende wieder bis zu zwei OP-Säle betrieben werden. Damit ist auch die Grundversorgung in den operativen Disziplinen (Chirurgie, Gynäkologie, Orthopädie inkl. Traumatologie und somit Wintersportunfällen) in der Region Sarganserland weiterhin sichergestellt.