Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
09.10.19 | Politik

Weisses Haus kooperiert nicht

Das Weisse Haus in Washington- Sitz der US-Regierung (Foto Wikipedia)

Das Weisse Haus will bei den Vor-Ermittlungen gegen US-Präsident Trump in der Ukraine-Affäre nicht kooperieren. Die Verantwortlichen in der US-Regierungszentrale verweigern die Zusammenarbeit mit dem Repräsentantenhaus. Das haben sie am Dienstagabend (8.10.2019)  in einem Brief an die Kongresskammer bekanntgegeben. Darin heisst es, die Vorermittlungen der Demokraten für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump seien politisch motiviert.

In der Ukraine-Affäre wird Trump beschuldigt, die Macht seines Amtes missbraucht zu haben. Dabei geht es um ein Telefonat Trumps mit dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj. Darin soll Trump seinen Amtskollegen zu Ermittlungen gegen seinen innenpolitischen Rivalen Joe Biden ermutigt haben.