Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
30.11.22 | Schweiz

Wirtschaftslage weiter getrübt

Symbolfoto Konjunktur (ZVG)

Die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft bleiben getrübt. Das KOF-Konjunkturbarometer ist im November nochmals leicht gesunken. Und zwar fiel es um 1,4 Punkte auf den Stand von 89,5 Zählern, wie das ETH-Konjunkturforschungsinstitut KOF am Mittwoch mitteilte. 
Der Indikator hat sich damit von seinem Hoch im Januar bei 106,5 Punkten fast jeden Monat etwas zurückgebildet. Aktuell liegt das Barometer bereits zum siebten Mal in Folge unter seinem langfristigen Mittel von 100 Punkten.
Der November-Stand liegt am unteren Ende der Schätzungen. Von AWP befragte Ökonomen hatten das Barometer im Bereich von 89,0 bis 92,0 Punkten prognostiziert.
Die negative Entwicklung des Barometers im November wurde laut KOF primär vom Bereich übrige Dienstleistungen getrieben. Die Indikatoren des Gastgewerbes und des privaten Konsums gaben ebenfalls nach. Eine leichte positive Entwicklung kam dagegen von der Auslandnachfrage.