Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
01.03.21 | Ostschweiz

Wölfe auf Skipiste in Obersaxen gesichtet

Symbolbild Wolf (Foto: Keystone-SDA)

Zwei Wölfe sind am Wochenende im Skigebiet in Obersaxen im Bündner Oberland auf einer Piste beobachtet worden.

Die Tiere seien für kurze Zeit einer Skifahrerin gefolgt, bevor sie die Piste verlassen hätten.

Die Wildhut habe die Situation vor Ort untersucht.

Sie habe die Beobachtungen einer Skifahrerin aufgrund der noch vorhandenen Spuren bestätigt, teilte das Bündner Amt für Jagd und Fischerei am Montag mit.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag.

Das im Gebiet ansässige fünfköpfige Wolfsrudel sei wohl in seinem Tageseinstand gestört worden, schrieben die Behörden.

Auf der Flucht in die tiefer gelegenen Wälder nutzten und querten die Tiere auch die Skipiste.

Die Wölfe zeigten dabei kein auffälliges Verhalten.

Wölfe meiden laut Behördenangaben grundsätzlich den Kontakt zu Menschen.

Komme es dennoch zu einer Begegnung, empfehle es sich, mit bestimmter Stimme auf sich aufmerksam zu machen.