Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
01.08.20 | Graubünden

Zwei Alpinisten am Piz Badile abgestürzt

Bei einem Unfall auf der Sommerrodelbahn in Laterns sind am Sonntag eine Mutter, ihr sechsjähriger Sohn und ihre achtjährige Tochter verletzt worden. (Foto: Wikipedia)

Zwei Alpinisten sind am Freitagmorgen beim Aufstieg auf den Piz Badile im Süden des Kantons Graubünden abgestürzt. Der eine erlitt schwere, der andere mittlere Verletzungen.

Die beiden Deutschen im Alter von 39 und 50 Jahren waren um 4 Uhr morgens in der Capanna Sasc Furä gestartet, wie die Kantonspolizei Graubünden am Samstagmorgen mitteilte. Ihr Ziel sei es gewesen, den Piz Badile über die Cassin Route zu besteigen.

Kurz vor 6.30 Uhr sei der voraussteigende Alpinist abgestürzt und habe dabei seinen Seilschaftspartner mitgerissen. Die Verletzten hätten selbständig die Rega alarmieren können. Die Rega barg die beiden brachte sie ins Kantonsspital nach Chur.