Teile der abgestürzten Boing 737 Max in Äthiopien

Chicago: Boing räumt Fehler ein


Die US- Fluggesellschaft Boing gibt nach Flugzeugabstürzen weitere Software-Probleme zu. Das zusätzliche Problem sei bei der Überarbeitung des umstrittenen automatischen Steuerungssystems festgestellt worden, teilt der US-Konzern mit. 

Experten vermuten, dass ein Fehler im Steuerungssystem  für die Flugzeugabstürze in Äthiopien und in Indonesien verantwortlich ist. Dabei starben insgesamt  346 Menschen.