Eschen: Mandate falsch zugeteilt


Bei den Liechtensteiner Gemeindewahlen ist es zu einer falschen Mandatszuteilung gekommen. Diese wurde am späten Abend korrigiert, wie der Eschner Gemeindevorsteher Kranz vor Mitternacht mitteilte. Durch eine falsche Einstellung in der Software wurden die Mandate falsch berechnet.

 

Nach der Korrektur haben die FBP und die VU jeweils fünf Sitze im Eschner Gemeinderat. Nicht gewählt ist nach der Behebung des Fehlers Tanja Plüss (FBP). Dafür gehört nun Kevin Beck (VU) dem Eschner Gemeinderat an.