Hamburg: Start von Bergungsaktion


In der Nordsee werden die ersten Container eines havarierten Frachters geborgen. Ein Spezialschiff aus den Niederlanden will die Behälter vom Meeresgrund holen.

Vor gut einer Woche waren von einem Frachter einer Schweizer Reederei knapp 300 Container während eines Sturms in der Nordsee versunken. 

Die Bergung könnte Wochen dauern. Die Schweizer Reederei MSC Zoe will die Kosten übernehmen.