Für dich am Mik

Andreas Krättli
Mail ins Studio
Andreas Krättli

Kiel: Erfolgreiche Sprengung


In der norddeutschen Stadt Kiel ist eine britische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg kontrolliert gesprengt worden. Wegen akuter Explosionsgefahr konnte die 250 Kilogramm schwere Bombe nicht mehr bewegt werden. Die Anwohner rund um den Fundort mussten ihre Häuser vorübergehend verlassen. Um die Explosion einzudämmen, hatte die Feuerwehr 20 Tonnen Wasser auf die Fliegerbombe gegossen.