Leaving Neverland: Michael Jackson im TV


Die Dokumentation "Leaving Neverland" bewegt die ganze Welt. James Safechuck, inzwischen 40 Jahre alt, und Wade Robson, inzwischen 37 Jahre alt, erzählen, wie der im Jahr 2009 verstorbene Michael Jackson sie als Kinder missbrauchte. Dabei wird deutlich, welche Beziehung sie teilweise zu dem Popstar hatten. Wade Robson, der über sieben Jahre von Michael Jackson missbraucht worden sein soll, sagt, dass dieser der gütigste und liebevollste Mensch gewesen sei, den er kannte.