München/Innsbruck: Wetterlage weiterhin angespannt


Die Lage in den verschneiten Gebieten in Süddeutschland und Österreich hat sich ein wenig entspannt Von Entwarnung kann allerdings längst keine Rede sein. Zumal es spätestens in der kommenden Nacht wieder anfangen soll zu schneien. In tieferen Lagen ist Regen angesagt, was die Schneelast auf den Dächern nur weiter steigen lässt. Und auch im Verkehr gibt es weiter Probleme. I