Niederbüren: Hanfanlage entdeckt


Im Kanton St. Gallen ist bei einem Brand in einem Einfamilienhaus eine Indoorhanfanlage entdeckt worden.

Die Feuerwehr hatte einen Brand im Dachstock gelöscht und musste danach den Boden aufbrechen. Dabei ist eine professionelle Hanfanlage festgestellt worden, teilt die Kantonspolizei St. Gallen mit. Bei der Durchsuchung des Gebäudes kamen 150 Hanfpflanzen zum Vorschein. Der 38-jährige Hausmieter ist festgenommen worden.