Rad: Sagan gewinnt im Sprint


Peter Sagan gewann in Murten im Sprint des Feldes die 3. Etappe der Tour de Suisse. Der Slowake setzte sich in einem anspruchsvollen Finale vor dem Italiener Elia Viviani durch. Der dreimalige Weltmeister bewies in der 200 m langen Rampe hinauf zur Ziellinie, dass er bei einer solchen Etappenankunft nicht zu schlagen ist.

Dank seinem 17. Etappenerfolg im Rahmen der Tour de Suisse baute Sagan nicht nur seinen eigenen Rekord aus, er löste damit auch den Dänen Kasper Asgreen im Leadertrikot ab.