Schwimmen: WM-Auftakt für Hassler


Bei den Weltmeisterschaften in Südkorea stand Julia Hassler am Morgen zum ersten Mal im Einsatz und zwar über 400 Meter Freistil. Die Schellenbergerin belegte im Vorlauf mit einer Zeit von 4:13.91 Min. den 21. Rang unter 43 Teilnehmerinnen. Hassler blieb knapp drei Sekunden über ihrer Bestleistung. Am Montag steht sie dann in ihrer Paradedisziplin 1500 Meter Crawl im Einsatz.