Schwingerkönig Matthias Sempach hört auf


Matthias Sempach, der Schwingerkönig 2013 und Kilchberger Sieger 2014, beendet mit 32 Jahren seine Karriere. Der Alchenstorfer gab an einer Medienkonferenz vor dem Berner Kantonalfest vom Sonntag in Utzenstorf den sofortigen Rücktritt bekannt.

Sempach wird das Berner Kantonale und den Schwägalp-Schwinget vom 19. August, die letzten zwei Kranzfeste der Saison, nicht mehr bestreiten.

Ausschliesslich gesundheitliche Probleme haben den Schwinger zu dem endgültigen Schritt bewogen. Zuletzt litt Sempach ab Anfang Mai an erheblichen Rückenproblemen.