Für dich am Mik

Jürgen Kindle
Mail ins Studio
Jürgen Kindle

Seattle: Amazon liefert nicht mehr direkt in die Schweiz


Der US- Online-Händler Amazon liefert ab Ende Dezember nicht mehr direkt in die Schweiz. Der Grund sind neue Zollbestimmungen. Diese machen die Abrechnung zu mühsam, teilt Amazon mit.

Ab dem 26. Dezember ist der amerikanische Online-Händler nicht mehr von der Erhebung der Mehrwertsteuer für Kleinsendungen befreit. Daher liefert Amazon keine Pakete mehr an Schweizer Adressen, die über die Webseite amazon.com. bestellt wurden. Weiterhin möglich sind Bestellungen, die über Webseiten im EU- Raum erfolgen- also zum Beispiel über amazon.at. oder amazon. de. Diese bieten Kunden aber ein kleineres Sortiment als Amazon.com.