Für dich am Mik

Jürgen Kindle
Mail ins Studio
Jürgen Kindle

Tennis: Federer in Wimbledon out


Titelverteidiger Roger Federer ist in Wimbledon im Viertelfinal gescheitert. Der Schweizer verlor einen über vierstündigen Marathon gegen den als Nummer 8 gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson nach 2:0-Satzführung 6:2, 7:6 (7:5), 5:7, 4:6, 11:13. Die grösste Chance zum Sieg vergab Federer bei 5:4 und Aufschlag Anderson im dritten Durchgang, als er einen Matchball nicht nutzen konnte. Bis zum Verlust des dritten Durchgangs hatte der Basler in Wimbledon 34 Sätze in Folge gewonnen.