Für dich am Mik

Jürgen Kindle
Mail ins Studio
Jürgen Kindle

Zürich: Mehr Rega-Einsätze


Die Schweizer Rettungsflugwacht Rega meldet viele Einsätze an Ostern. Die Helikopter- und Ambulanzjets der Rega sind während der Osterfeiertage 200 Mal  ausgerückt. Im vergangenen Jahr waren es 130 Einsätze und damit deutlich weniger.

Die Rega hat vor allem verletzte und verunglückte Wintersportler geborgen. Sie war aber auch wegen akuter Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Freizeitunfällen im Einsatz.

Insgesamt 14 Mal wurde die Rettungsflugwacht nach Lawinenunfälle alarmiert, teilt sie mit.  Regen, Wind und Schneefälle  haben in vielen Bergregionen die Lawinenwarnstufe angehoben. Derzeit gilt Warnstufe 3 - also erhebliche Gefahr.