Bildungslabor in Buchs öffnet erstmals seine Türen, © Unsplash/Robo Wunderkind
Symbolbild. Unsplash/Robo Wunderkind
  • Ostschweiz

Bildungslabor in Buchs öffnet erstmals seine Türen

Das Bildungslabor Smartfeld leistet einen Beitrag zur Förderung der MINT-Fächer. Morgen findet ein Tag der offenen Tür statt.

22.03.2024

Beitrag zum Thema
00:00
02:56

Das neue Bildungslabor Smartfeld in Buchs öffnet ab April und soll die Bildungsregion Sarganserland-Werdenberg stärken. Durch Smartfeld können Kurse in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik für Schulklassen der Region schneller und einfacher in den Unterricht integriert werden.

Rolf Pfeiffer erklärt im Interview die Bedeutung des Standorts für die Region: "Der ganze Campus bildet so viel ab und gibt für die Wirtschaft Möglichkeiten, um Leute anzusprechen, du hast die Ausbildung gemacht und wir hätten für dich einen coolen Job. Und wenn sich das dann gegenseitig ergänzt und das auf dem Platz in Buchs lösen können, ist das genial."

Am morgigen Samstag öffnet Smartfeld ab 9.00 Uhr erstmals seine Türen für die Öffentlichkeit.