Blutstammzellspende rettet Leben, © Unsplash/LuAnn Hunt
 Unsplash/LuAnn Hunt
  • Liechtenstein

Blutstammzellspende rettet Leben

Aufgrund seiner schweren Krankheit hat Mauro Bühler aus Schaan den Kämpfer in sich gefunden und in seiner Schwester die lebensrettende Blutstammzellspenderin.

16.05.2024

Audio Beitrag
00:00
03:29

Aufgrund einer schweren Krankheit wurde sein Leben im Jahr 2021 auf den Kopf gestellt. Auf die Chemotherapie folgte eine Blutstammzellspende und die Höhen und Tiefen des Heilungsprozesses.

Heute sieht er vieles gelassener, wie Mauro Bühler gegenüber Radio Liechtenstein erklärt: "Ich habe nun das Immunsystem einer Frau, darauf bin ich sehr stolz. Ich habe wenig Menschen in meinem direkten Umfeld, die so viel Kraft haben wie meine Schwester. Sie ist einfach eine Powerfrau. Es kann also nichts mehr schiefgehen, jetzt, wo ich mit ihrem Immunsystem lebe."

Dank einer Blutstammzellspende hat Mauro Bühler eine zweite Chance in seinem Leben erhalten.

Am 22. Mai kann man sich bei der Registrierungsaktion des Liechtensteinischen Roten Kreuzes, der Krebshilfe Liechtenstein und dem Amt für Gesundheit für die Blutstammzellspende registrieren und vielleicht auch ein Leben, wie dasjenige von Mauro Bühler retten.