Digitaler Franken soll bis in fünf Jahren eingeführt werden, © Daniel Schwendner
Pascale Bruderer. Daniel Schwendner
  • Liechtenstein
  • Schweiz

Digitaler Franken soll bis in fünf Jahren eingeführt werden

Der digitale Franken soll in den nächsten Jahren kommen. Das sagte Pascale Bruderer am gestrigen Digital Finance Forum in Vaduz.

31.01.2024

Interview mit Pascale Bruderer
00:00
03:46

Bis in fünf Jahren soll es in der Schweiz den digitalen Franken geben. Das sagt die ehemalige Schweizer Nationalratspräsidentin und heutige Unternehmerin Pascale Bruderer, anlässlich des gestrigen Digital Finance Forums Liechtenstein im Vaduzer Saal.

Rundherum werden regulierte digitale Währungen entwickelt. Diese wolle Bruderer stark von unregulierten Kryptowährungen abgrenzen. "Zentralbanken sind weltweit an entsprechenden Projekten dran. In der Schweiz ist ein Unterschied, dass die Nationalbank klarstellt, ordnungspolitisch ist die Privatwirtschaft am Zug."