"Haben zum richtigen Zeitpunkt kommuniziert", © Radio Liechtenstein
Thomas Zwiefelhofer. Radio Liechtenstein
  • Liechtenstein

"Haben zum richtigen Zeitpunkt kommuniziert"

VU-Parteipräsident Thomas Zwiefelhofer erklärt, warum bereits jetzt bekannt gegeben wurde, dass die drei Regierungsmitglieder der Partei, sich nicht mehr zur Wahl stellen wollen.

20.02.2024

Audio Beitrag
00:00
17:54

Die VU hat die Bekanntgabe des Verzichts ihrer Regierungsmitglieder auf eine Kandidatur bewusst terminiert. Das erklärt Parteipräsident Thomas Zwiefelhofer in der Sendung zur Sache.

Die kritische Haltung von FBP-Präsident Daniel Oehry zum Zeitpunkt könne er nicht verstehen. "Die Meinung, dass das aussergewöhnlich ist, teile ich überhaupt nicht. Bei allem Respekt, ist das es auch nichts, das eine andere Partei etwas angeht. Das ist unsere eigene Entscheidung. Es hat schon Situationen gegeben, in denen das früher bekannt gegeben worden ist. Es hat auch Fälle gegeben, bei denen es später bekannt gegeben worden ist. Und gleichzeitig wollten wir nicht weit vor der Abstimmung kommunizieren. Bei der Abstimmung geht es um eine wesentliche Veränderung der Verfassung und diese soll nicht überlagert werden von irgendwelchen Personenfragen. Darum war der Moment, genau der richtige in der Situtation.