Liemobil setzt auf Zuverlässigkeit statt Halbstundentakt, © Michael Zanghellini/LIEmobil
 Michael Zanghellini/LIEmobil
  • Liechtenstein

Liemobil setzt auf Zuverlässigkeit statt Halbstundentakt

Mehr als jeder zweite Fahrgast der Liemobil war vergangenes Jahr nicht zufrieden mit den Anschlüssen.

27.02.2024

Audio Beitrag
00:00
03:06

Einen Halbstundentakt auf allen Linien von Betriebsbeginn bis -ende sieht die Liemobil jedoch nicht als zielführend an. Das führt Sigvard Wohlwend, Leiter Marketing und Kommunikation, auf Anfrage von Radio Liechtenstein aus.

Audio Beitrag
00:00
03:42

Im Oktober brachten dies 13 Abgeordnete im Landtag ein, als mögliche Massnahme um mehr Fahrgäste vom Auto in die Busse zu locken. "Wir glauben nicht, dass ein Halbstundentakt etwas dazu beitragen kann. Wichtiger ist, dass wir das Angebot das wir haben, zuverlässig erbringen können, sprich: keine Anschlussbrüche. Ein weiterer Schritt könnte ein Ausbau des Taktes sein, dass man dort, wo mehr Leute unterwegs sind, häufiger fährt", sagt Sigvard Wohlwend.