Ligita mit einigen Neuerungen, © Paul Trummer / www.travel-lightart.com
 Paul Trummer / www.travel-lightart.com
  • Liechtenstein

Ligita mit einigen Neuerungen

Vom 6. bis 13. Juli finden zum 31. Mal die Liechtensteiner Gitarrentage statt.

01.07.2024

Ligata mit Neuerungen
00:00
02:40

Der Verein Liechtensteiner Gitarrenzirkel setzt sich überregional für die Förderung und Verbreitung der Gitarrenmusik ein und leistet dadurch einen wichtigen Beitrag zur Bereicherung des Kulturlebens in Liechtenstein, insbesondere im Liechtensteiner Unterland. 

Die wichtigste Veranstaltung des Gitarrenzirkels sind die Liechtensteiner Gitarrentage Ligita mit den Meisterkursen und den Gitarrenwettbewerben, die alljährlich im Juli Gitarrenkünstler von Weltruf nach Liechtenstein bringen. Sie geben eine Woche lang Meisterkurse für begabte Nachwuchskünstler und spielen am Abend Konzerte für ein begeistertes Publikum in den Sälen und Kirchen des Liechtensteiner Unterlands. 

Es werde mehr auf abendfüllende Anlässe gesetzt, sagt der musikalische Leiter Roger Szedalik gegenüber Radio Liechtenstein: "Wir haben zwei Sachen, die sich geändert haben. Zum Beispiel war bis jetzt am Sonntagabend immer der langjährige, traditionelle Volksmusikabend  um 18 Uhr in Eschen. Das ändert sich jetzt, neu wird dieser im Gemeindesaal in Ruggell durchgeführt. Was auch neu sein wird ist am Dienstag, 9. Juli, da haben wir die Wettbewerbsgewinner vom letzten Jahr geplant. Das Duo Delia wird eine Studio live Session im Littlge Big Beat Studio in Eschen geben. Dies als abendfüllende Veranstaltung."

Alle Informationen zu Ligita finden Sie HIER.