Mehr Baubewilligungen erteilt, © Symbolbild Pixabay
 Symbolbild Pixabay
  • Liechtenstein

Mehr Baubewilligungen erteilt

Im Vergleich zu den ersten drei Quartalen sind die Investitionsabsichten deutlich gesunken.

14.02.2024

Audio Beitrag
00:00
02:39

Im 4. Quartal des vergangenen Jahres wurden durch das Amt für Hochbau und Raumplanung 227 Baubewilligungen erteilt. Diese umfassten geplante Baukosten von insgesamt 124,3 Millionen Franken. Das geht aus der heute veröffentlichten Baustatistik des Liechtensteiner Amtes für Statistik hervor.

Demnach fielen die geplanten Investitionen im Vergleich zum dritten Quartal um 93 Millionen Franken auf 124,3 Millionen Franken, wie Philipp Szeverinski vom Amt für Statistik ausführt: "Im Vergleich zum Mittel der Vergleichsperiode, welche sich über die vorangegangenen drei Jahre bzw. 12 Quartale erstreckt, waren die Anzahl der Bewilligungen etwas höher und die geplanten Baukosten etwas niedriger. Die Anzahl der Projekte lag um 9 Prozent über dem Mittel der Vergleichsperiode, die geplanten Baukosten lagen um 9 Prozent unter dem Mittel der Vergleichsperiode."