Neuer Spitzenwert für LGT, © ZVG LGT
 ZVG LGT
  • Liechtenstein

Neuer Spitzenwert für LGT

Die LGT-Gruppe durfte im vergangenen Jahr zusätzliche 21,9 Milliarden Franken an Kundengeldern entgegennehmen. Damit verwaltet die LGT neu so viel Vermögen weltweit, wie noch nie zuvor.

11.03.2024

Audio Beitrag
00:00
03:45

Die LGT-Gruppe meldet zweistellige Zuwachsraten beim Bruttoerfolg und den verwalteten Vermögen. Der Gewinn liegt mit 375 Millionen Franken 11 Prozent tiefer als vergangenes Jahr. Das hat mit den getätigten Investitionen zu tun, sagt CFO Michael Bürge, ansonsten sei das Jahr von Wachstum geprägt gewesen.

"Auf der einen Seite ist das Wachstum von 21,9 Milliarden Franken an Kundengeldern entgegennehmen durften. Das treibt unser Geschäft an und bringt uns per Ende Jahr auf 316 Milliarden Franken an verwalteten Vermögen weltweit. Das ist ein neuer Spitzenwert für die LGT. So auch das Wachstum beim Personal und den Investitionen die wir getätigt haben. Nicht zuletzt auch im Land Liechtenstein, wo wir 150 neue Stellen geschaffen haben", führt Michael Bürge im Interview aus.