Prüfungskommission für Treuhänder neu bestellt, © Radio Liechtenstein
Das Regierungsgebäude in Vaduz. Radio Liechtenstein
  • Liechtenstein

Prüfungskommission für Treuhänder neu bestellt

Die Prüfungskommission für Treuhänder erhält neue Mitglieder.

09.07.2024

Die Regierung hat in ihrer heutigen Sitzung die Prüfungskommission für Treuhänder neu bestellt. Zum Vorsitzenden wurde Mathias Hemmerle (Liechtensteinische Wirtschaftsprüfer-Vereinigung) ernannt.

Als Mitglieder nehmen Florian Büchel (Liechtensteinische Treuhandkammer), Tatjana Nigg-Hirn (Fürstliches Landgericht), Stephan Ochsner (Verein unabhängiger Vermögensverwalter in Liechtenstein) und Urs Schnider (Vereinigung der Buchhalter, Büchersachverständigen und Steuerberater in Liechtenstein) Einsitz in der Kommission. Zu Ersatzmitgliedern bestellt wurden Ernst Blöchlinger (Liechtensteinische Treuhandkammer), Anton Eberle (Fürstliches Landgericht), Annemarie Verling (Verein unabhängiger Vermögensverwalter in Liechtenstein), Lars Klossack (Liechtensteinische Wirtschaftsprüfer-Vereinigung) und Matthias Langer (Vereinigung der Buchhalter, Büchersachverständigen und Steuerberater in Liechtenstein). Es scheiden Hubert Lampert (Vorsitzender), Roger Hübschke (Mitglied) und Jasmin Walch (Ersatzmitglied) aus der Prüfungskommission aus.

Die Regierung dankt den neu bestellten Mitgliedern für ihre Bereitschaft, in der Mandatsperiode 2024 bis 2028 in der Prüfungskommission für Treuhänder mitzuwirken und wünscht ihnen viel Freude und Erfolg bei der Ausübung dieser Tätigkeit. Den ausscheidenden Mitgliedern dankt sie für ihre bisherige Mitarbeit und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute.