Regierungschef Daniel Risch zeigt sich erleichtert über den Abstimmungsausgang, © Radio Liechtenstein
 Radio Liechtenstein
  • Liechtenstein

Regierungschef Daniel Risch zeigt sich erleichtert über den Abstimmungsausgang

Sein Amt und das der vier weiteren Regierungsmitglieder wäre bei einer Annahme der Initiative vom Volk gewählt worden.

25.02.2024

Interview mit Daniel Risch
00:00
03:09

Der amtierende Regierungschef ist froh, dass das Abstimmungsergebnis für die Ablehnung der Volksinitiative "Volkswahl der Regierung" so deutlich durch das Stimmvolk abgelehnt wurde. 

Gegenüber Radio Liechtenstein sagte er: "Ich habe nicht mit einem so hohen Resultat gerechnet. Ich bin da immer etwas vorsichtig. Grundsätzlich bin ich vorsichtig mit Prognosen. Aber Personen in meinem Umfeld haben gesagt, dass die Ablehnung in Richtung 70 Prozent gehen wird. Dass sich das jetzt bewahrheitet ist insofern gut, als dass man jetzt nicht sagen muss wenn ein paar Details anders gewesen wären, dann wäre es anders gekommen. Ich immer froh, wenn es klare Resultate gibt, dann muss man nicht lange nach Gründen suchen."