Schlagabtausch zur Direktwahl der Liechtensteiner Regierung, © ZVG
 ZVG
  • Liechtenstein

Schlagabtausch zur Direktwahl der Liechtensteiner Regierung

Befürworter und Gegner haben ihre Argumente vorgestellt.

30.01.2024

Zusammenfassung der Diskussion
00:00
03:45

Eine Volkswahl der Regierung sei der falsche Weg, hat Valentin Ritter von der Freien Liste in der Diskussionssendung von gestern Abend erklärt. Eine Vermischung von einer direkten und einer parlamentarischen Wahl der Regierung sei ein Unding.

Die Initianten dagegen finden, ihre Initiative sei sehr gut ausgereift. Erich Hasler von den Demokraten pro Liechtenstein betont, der Landtag sei weiterhin eingebunden. Die Verfassungsinitiative sehe ja auch vor, dass der Landtag die Regierung wieder abwählen kann.

Die Initiative will, dass künftig die Bevölkerung die Regierungsmitglieder vorschlägt.

Diese müssten noch von Landtag und Fürst bestätigt werden.

Die Sendung als Video kann hier aufgerufen werden. Die Sendung als Audio ist nachfügend angehängt.

Die ganze Sendung
00:00
76:28