St. Galler Regierung soll Zusammenarbeit mit Landesspital prüfen, © ZVG Spital Grabs
Kantonsspital Grabs. ZVG Spital Grabs
  • Region

St. Galler Regierung soll Zusammenarbeit mit Landesspital prüfen

Die Werdenberger Kantonsräte aus SVP, FDP und Die Mitte wollen mit dem Liechtensteiner Landesspital zusammenarbeiten.

01.05.2024

Laut einer Medienmitteilung geht es um eine verstärkte Zusammenarbeit in der Spitalplanung.

Denkbar sei etwa eine gemeinsame Trägerschaft.

Die Kantonsräte haben sich dafür eingesetzt, dass die Regierung des Kantons St. Gallen die Gespräche mit dem Fürstentum Liechtenstein vorantreibt.

Schliesslich würde die Fürstenfamilie sich seit Jahren in Grabs behandeln lassen, genau wie ein grosser Teil der Liechtensteiner Bevölkerung.

Die Grenze sei faktisch nicht vorhanden.

Mit einer Zusammenarbeit über die Grenzen des Kantons hinaus könnten ein effizienter Einsatz von Ressourcen und eine qualitativ hochstehende Gesundheitsversorgung sichergestellt werden, heisst es weiter.