Volkswahl der Regierung für Risch keine Option, © Radio Liechtenstein
 Radio Liechtenstein

Volkswahl der Regierung für Risch keine Option

Liechtensteins Regierungschef sieht in der Verfassungsinitiative keinen Mehrwert.

06.02.2024

Audio Beitrag
00:00
03:49

Für ihn bringe die DpL-Initiative viel Unbekanntes mit sich, hat Daniel Risch im Interview mit Radio Liechtenstein betont.

Es sein viele Dinge noch unklar. Auch das Verhältnis zwischen Regierung, Landesfürst und Landtag würde sich verschieben.

An der bisherigen Regelung sollte daher nicht allzu sehr gerüttelt werden, findet Risch.

Risch hatte gestern Abend mit weiteren Politikern an einer überparteilichen Info-Veranstaltung in Triesenberg teilgenommen. Mit dabei war unter anderem auch FPB-Präsident Daniel Oehry.

Liechtenstein stimmt am 25. Februar über die Verfassungsinitiative der Demokraten pro Liechtenstein ab.