VU will wieder mehr an die Urne bringen, © Pixabay
 Pixabay
  • Liechtenstein

VU will wieder mehr an die Urne bringen

Die Vaterländischen Union will der sinkenden Stimmbeteiligung auf den Grund gehen und entgegenwirken.

12.03.2024

Audio Beitrag
00:00
03:10

Die Vaterländische Union sorgt sich um die tiefer werdende Stimmbeteiligung in Liechtenstein. Mit einem Postulat sollen allenfalls Gegenmassnahmen ausgearbeitet werden. Eine Strafe beim Fernbleiben der Abstimmung, wie es diese in Teilen der Schweiz gibt, hält die Landtagsabgeordnete Dagmar Bühler Nigsch aber für den falschen Weg.

"Wir haben ja laut Gesetz immer noch eine Stimm- und Wahlpflicht. Ich finde, wir müssen schauen, wie wir die Leute abholen und einbeziehen können. Für mich hat da auch das Thema des sozialen Zusammenhalts eine Bedeutung. Daher sollte man schauen, dass man möglichst viele Leute einbeziehen und für die Politik und gesellschaftspolitische Themen begeistern kann", sagt die VU-Abgeordnete.

Das Postulat wurde heute eingereicht.