Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
18.02.20 bis 15.03.20 - bechter kastowsky galerie, Schaan

Ausstellung: Hermann Nitsch

Als Begründer des „Wiener Aktionismus“ und Regisseurs des Orgien-Mysterien-Theaters hat sich Hermann Nitsch seinen Ruhm erschaffen. Geprägt vom Philosophen Nietzche, der fernöstlichen Philosophie, der Psychoanalyse, dem Geist des Weingottes Dionysos und der tiefen Verwurzelung des christlichen Katholizismus entsteht so ein Oeuvre, das alle Sinne anspricht. Mit 82 Jahren ist eine neue Serie in Nitschs Malerei entstanden, die durch die Verwendung zarter Pastellfarben eine spannende Richtung einschlägt. Diese kraftvollen Bilder sind es, die in der Poststrasse 48 in Schaan zu sehen sein werden. Direkt aus seinem «Schüttboden», so nennt er sein Atelier in Schloss Prinzendorf, Niederösterreich, wurden die Werke nach Liechtenstein gebracht, um einen neuen Künstler zu zeigen, der auch mit dieser Serie neben der Katharsis stets die Sinnlichkeit an erste Stelle setzt. «Kunst ist immer ein Kampf» - der Sieg darüber ist ein fröhliches und helles Alterswerk mit dem Bestreben der Kontemplation. Lässt der Betrachter die Begegnung mit dem Werk zu, entsteht eine eigene Aura, stark und intensiv.

Alle Infos finden Sie unter bechterkastowsky.com

Nitsch_klein2.jpg